5 Microadventures für die ganze Familie

Stockbrot am Lagerfeuer: Einfach zu machen und immer ein Erlebnis

Passend zum Wochenende ein paar schnell umzusetzende Microadventures für und mit der ganzen Familie.

1. Auf dem Trampolin unter den Sternen schlafen

Das Trampolin ist nicht nur ein geniales Bewegungsspielzeug, sondern eignet sich auch super für die Nacht unter den Sternen. Schlafsack, Kissen, Isomatte, Stirnlampe und Kuscheltiere mit auf’s Trampolin gepackt und schon schaut’s gut aus mit dem kleinen Abenteuer vor der Haustüre. Vorteil: Alles was man während der Nacht noch brauchen sollte oder das Frühstück am nächsten Tag sind kein Problem, da man ja zuhause ist ;-)

Barfußpfad im Kaisingertal
Unser Ausflugsziel mit Freunden: Barfußpfad im Kaisingertal

2. Freunde auf dem Land besuchen

Freunde auf dem Land müssen nicht nur eine Verpflichtung sein, man kann die Situation als Städter ja auch mal ausnutzen und die Freunde besuchen.

Einfach das Zelt, Schlafsack und Isomatte mit einpacken und für eine Nacht ab auf’s Land ;-)

Wenn die Kinder spielen oder Ihren Weg ins Zelt gefunden haben, ist vielleicht auch mal wieder Zeit für ein Gespräch unter Freunden.

Einmalige Stimmung: Sonnenuntergang am See
Einmalige Stimmung: Sonnenuntergang am See

3. Ein Abend am See

Was Schliersee, Tegernsee und Co. für München, sind der Altmühl-, Brombach- und Rothsee für das Nürnberger Einzugsgebiet. Familie, Zelt, Isomatten und Schlafsäcke einpacken und los gehts. Fast an jedem See findet sich entweder ein Campingplatz oder ein Strand, an dem man (im Falle des Strandes unauffällig) die Nacht verbringen kann. Abend essen am nächsten Kiosk und ein paar süße Stückchen vom Bäcker für’s Frühstück einpacken, schon ist man für die Nacht am See gerüstet.

Vielleicht hat ja auch ein Freund einen Weiher zum Angeln gepachtet und lädt zum Abend am See?

Biwakieren und Zelten: Auf den Bootswanderplätzen entlang der Altmühl erlaubt
Biwakieren und Zelten: Auf den Bootswanderplätzen entlang der Altmühl erlaubt

4. Ab ins Boot

Die Altmühl ist das ideale Gewässer für den spontanen Familienausflug. Übernachten kann man entlang der Altmühl an ausgewiesenen Übernachtungsplätzen. Hier kann man einfach sein Zelt aufstellen oder unter freiem Himmel biwakieren. Für Boote gibt es viele Verleihstationen.

Wer kein Boot mehr bekommt, geht mit der Familie zum Klettersteigeln. Der Oberlandsteig ist für Familien das ideale Ziel: Entweder als spannende Wanderung oder als leichter Klettersteig zum Üben für Größeres. Mit dem Wohnmobil kann man gegen einen kleinen Unkostenbeitrag auch direkt am Sportplatz unterhalb des Kletterfelsens nächtigen.

Stockbrot am Lagerfeuer: Einfach zu machen und immer ein Erlebnis
Stockbrot am Lagerfeuer: Einfach zu machen und immer ein Erlebnis

5. Ab ans Lagerfeuer

Viele Städte und Gemeinden stellen Lagerfeuer- und Grillplätze kostenlos zur Verfügung. Man bringt Fleisch, Grillkohle und (vorsichtshalber) Holz für das Lagerfeuer mit und verbringt den Abend gemütlich am Lagerfeuer. Zumeist wird auch eine Nacht im Schlafsack am Lagerfeuer toleriert, wenn man alles sauber und aufgeräumt hinterlässt.

Ideale Beschäftigung für die ganze Familie: Stockbrot über dem Feuer machen ;-)

Einfaches Stockbrot-Rezept:

1kg Mehl, 1 Packung Trockenhefe, Salz, 650ml Wasser. Die Hälfte des Mehles mit den restlichen Zutaten vermischen und nach und nach das restliche Mehl zugeben. 1h gehen lassen, dann kleine Stückchen um Stöcke wickeln und über dem Feuer „backen“ ;-)

Weitere Tipps für das Schlafen unter dem Sternenhimmel findet Ihr in unserem Outdoor A-Z Biwakieren und hier eine Liste offizieller Biwakplätze in Deutschland und Österreich.

Autor

Thomas

Schon von klein auf viel in den Bergen unterwegs sind Wandern, Skitouren, Schneeschuhwanderungen und alles rund um die Berge meine Hobbies. Sozusagen der „Chef“ von mehr-berge.de ;-)

Pin It on Pinterest

Share This