Im Test: Schuh-Deo für Stinke-Schuhe: Die Boot Bananas

Veröffentlicht am

Unpacking:

Geliefert in einer Plastiktüte, die auch zur Aufbewahrung bei Nicht-Benutzung dient. Erster Geruchstest: „Kräuterlich“, mediterran, eine Mischung aus Lavendel und Thymian, auf jeden Fall besser als das Innenleben meiner Schuhe.

IMG_8737-JPG

Inhalt:

Die Bananas bestehen aus Bambus-Kohle, Backpulver und natürlichen Duftstoffen aus Lavendel, Zitrone und Teebaum-Ölen. Eingehüllt in eine gelbe Baumwolle-Bananenhaut. Alles ziemlich natürlich.

Anwendung:

Auspacken und die Bananen in die Schuhe stopfen. Evtl. Schuhe und Bananen am mitgelieferten kleinen Karabiner aufhängen. Ein paar Stunden oder Tage stehen oder hängen lassen. Fertig. Nach der Benutzung einfach die Bananen etwas zum „Ausdampfen“ draussen liegen lassen und bei Nicht-Gebraucht wieder in die Tüte.

IMG_8742-JPG
Werbung

Testergebnis:

Wohlriechende und trockene Schuhe – wie versprochen.

Preis:

Ist bei 19€ nicht ganz günstig. Andere Schuh-Deos sind da günstiger. Die Wirkung war aber durchaus beeindruckend. Und die Anwendung läuft hier ohne Chemie…

Überreife Bananen?

Wenn die Boot Bananas außen langsam braun werden, wird es Zeit, die Bananas auszutauschen. Ein Haltbarkeitsdatum gibt es jedoch nicht. Ich werde hier berichten, wie lange die Bananas gehalten haben.

Woher?
Entweder online bestellen auf Amazon.de oder direkt beim Hersteller unter Bootbananas.com

Werbung

Von Thomas

Schon von klein auf viel in den Bergen unterwegs sind Wandern, Skitouren, Schneeschuhwanderungen und alles rund um die Berge meine Hobbies. Vater von zwei nicht mehr ganz so kleinen Bergfexen und sozusagen der „Chef“ von mehr-berge.de ;-)