Überschreitung der Großen Klammspitze

Spannende und lange Grattour in den Ammergauer Alpen: Klammspitzgrat und Große Klammspitze. Einkehr in der Brunnenkopfhäusern [19km, 1250hm, 6,5 Stunden]

Veröffentlicht am

Kaipara GreenTrails: Kesselspitze (2.728m)

Anzeige – Mittelschwere und eher einsame Bergtour auf den großen Bruder des Serles mit Übernachtung am Padasterjochhaus. [8,5 km, 8h, Auf-/Abstieg: 1.614 hm]

Veröffentlicht am

9 Rad- und eBike-Touren mit Bus & Bahn ab Nürnberg (VGN)

Der Altmühltal-Radweg

Von Nürnberg aus gibt es vielfältige Radtouren, die sich mit Bus und Bahn erreichen lassen. Wir haben unsere 9 Favoriten für euch zusammengestellt… sortiert von Nord nach Süd…

Veröffentlicht am

Bergtour: Schildenstein, Blaubergschneid & Halserspitze von Wildbad Kreuth

Zweitagestour über Schildenstein und den langen Blauberg-Kamm hinüber zur Halserspitze mit Übernachtung auf der Gufferthütte. Am zweiten Tag über das Steinerne Kreuz oder alternativ über den Weissenbachkopf und Siebenhütten zurück nach Wildbad Kreuth. Eine lange, aussichtsreiche und spannende Gratwanderung. [26,4 km, 1.440 Hm, 10:30 h]

Veröffentlicht am

11 Dinge, die aus deinem Auto einen Minicamper machen

Moderne Hochdachkombis wie der VW Caddy, Citroen Berlingo, Peugeot Rifter, Opel Combo, Ford Tourneo Connect bieten ausreichend Platz und Stauraum, so dass man in seinem Auto auch eine Liegefläche von ca. 190x120cm zum Schlafen unterkriegt. Wir zeigen euch, was ihr sonst noch braucht, um aus eurem Auto ein Mini-Wohnmobil zu machen.

Veröffentlicht am

Best of Slowenien: Flusswandern im Soča-Tal

Der Triglav-Nationalpark zwischen Bovec und Krajnska Gora bietet für (Fern-)Wanderer, Kletterer, Kanu- und Kajakfahrer ein umfangreiches Angebot. Auf dem Heimweg aus unserem Kroatien-Sommerurlaub haben wir für ein paar Tage das Tal zu Fuß erkundet.

Veröffentlicht am

Die Zugspitze: Sechs Wege auf Deutschlands höchsten Berg

Bild: tom_kolossa, istockphoto.com

Wir stellen euch die verschiedenen Routen mit Anforderungen und den Stützpunkten unterwegs vor: Für Wanderer Reintal und Gatterl, für Alpinisten das Höllental, für Kletterer Jubiläumsgrat und Eisenzeit.

Veröffentlicht am