|

Hüttenfeeling für Zuhause: Kaiserschmarrn

| Berge, Reise, Wandern

Zutaten

Für 4 Personen:
  •  200g Weizenmehl
  •  2 Esslöffel Zucker
  •  6 Eigelb
  •  Eischnee aus dem Rest-Eiweiß
  •  100g Butter
  •  etwas Salz
  •  ein paar Tropfen Rum (geht aber auch gut ohne ;-)
  •  1/4l Milch (kalt)
  •  Vanillzucker
  •  100g Rosinen
kaiserschmarrn_2

Zubereitung

Das Mehl mit dem Zucker, etwas Salz, Rum und kalter Milch verquirlen. Dann den steifen Eischnee und Vanillzucker darunter heben. Den Teig jetzt in zwei Portionen mit je 50g erhitzter Butter in eine heiße Pfanne geben, obenauf die Rosinen einstreuen. Sobald der Teig unten braun wird (sieht man am Rand, der langsam fest wird), den Teig umdrehen. Ein nußgroßes Stück Butter am besten beim Umdrehen unter den Teig legen, damit dieser nicht anbrennt. Mit zwei Gabeln den Teig in kleine Stücke teilen und noch heiß servieren. kaiserschmarrn_3

Beilage: Heiße Kirschen

Als Beilage kann man entweder Apfelmuss aus dem Glas oder eigener Fertigung nehmen oder es gibt leckere Kirschen nach unserem Rezept: 50g Butter und 2 Esslöffel Zucker erhitzen und karamellisieren. 6 Esslöffel Sauerkirschen hinzugeben und weiter erhitzen. 5 Esslöffel in Rum eingelegte Rosinen, sowie ein Schuss Obstler oder Kirschwasser dazu. Das ganze über den Kaiserschmarrn geben. Fertig ;-)

Feedback?

Habt Ihr den Kaiserschmarrn nach unserem Rezept gemacht? Hat er euch geschmeckt? Schickt uns auf Facebook eure Bilder und Kommentare ;-)

Keine Kommentare mehr möglich