|

Im Test: Keen Durand MID WP Wanderschuh – für Leute mit breitem Fuss

| Produkt-Tests, Wandern

Der ideale Wanderschuh für Leute mit breitem Fuss.

Auf der Suche nach einem neuen Wanderschuh bin ich über die Keen Durand MID WP gestolpert. KEEN kannte ich vorher eigentlich nur von den wasserfesten Sandalen meines Sohnes, die Amerikaner fertigen aber nicht nur die genialen Outdoor-Sandalen, sondern auch richtige Wanderschuhe. Dann kam endlich das Paket:

Der Schuh wirkt etwas klobig und wird nach vorne sogar breiter, beim Hineinschlüpfen relativiert sich das aber. Mit meinem recht breiten Fuß trage ich sonst meist einen adidas-Schuh, der auch auf einem breiteren Leisten gefertigt wird. Viele andere Schuhe sind mir im Vorfußbereich zu schmal. Der Keen Durand ist aber anscheinend für einen breiten amerikanischen Fuß (und entsprechendes Gewicht) ausgelegt. Das kommt mir sehr entgegen. Die Keen fallen insgesamt auch groß aus.

Die Sohle wirkt recht griffig. Das Keen-Markenzeichen, also der über die Zehen gezogene Schutz (und auch das kleine gelbe Warnsymbol) ist auch beim Durand vorhanden und schützt sowohl die Zehen als auch den Schuh vor Verletzungen, z.B. beim Aufstieg durch Fels und Geröll. Auch hinten ist ein festeres Material nach oben gezogen und das Obermaterial aus Nubukleder und atmungsaktivem und wasserdichtem Mesh somit gut geschützt.

Durch die Breite des Schuhs steht man immer sicher, die griffige Sohle ergibt den Rest.

Ein gutes Detail sind die Schlaufen, die beim Einsteigen in den Schuh helfen, durch die man mit einem Karabiner die Schuhe aber auch am Rucksack befestigen kann, wenn man die Schuhe zum Zustieg beim Klettern nutzt.

Mit seinem klassischer Schnürsenkel mit Metall-Ösen zur Fixierung lässt sich der Schuh gut fixieren.

Plus:

  • Solider, bequemer Wanderschuh
  • Für breite Füße und hohes Gewicht (Körpergewicht oder mit schweren Rucksack) ausgelegt
  • Fester Stand durch breite und griffige Sohle
  • Solider Zehenschutz durch hochgezogene Sohle
  • gut zu bedienendes, robustes, klassisches Schnürsystem
  • Wasserdichte Oberfläche (KEEN.dry)

Minus:

  • Gewicht: Mit gewogenen 635g je Fuß (bei Größe 44) nicht unbedingt ein Leichtgewicht
  • Nichts für schmale Füße
  • Nubukleder-Oberfläche (persönliche Präferenz ;-)

Fazit:

Der Keen Durand MID WP Wanderschuh ist der richtige Schuh für alle mit breiten Füßen und vielleicht etwas mehr Gewicht. Der Schuh geht trotzdem noch als leichter Wanderschuh durch, bietet aber etwas mehr Stabilität z.B. für Touren mit schwerem Rucksack. Der Schuh überzeugt mit solider Sohle, guter Verarbeitung und bequemen Fußbett. Mit 159,95€ ist der Preis für einen Wanderschuh durchaus in Ordnung.

Technische Daten:

Obermaterial:
Nubukleder und atmungsaktives Mesh

Futter:
Polyester

Ausstattung:
wasserdichte und atmungsaktive KEEN.DRY-Membran, direkt angespritzte PU-Zwischensohle für dauerhaften Komfort, TPU-Platte, integriertes PU-Fersenpolster, herausnehmbares und anatomisch vorgeformtes Fußbett, Schuh wird in den USA gefertigt (American built)

Laufsohle:
abriebfestes Gummi aus zwei verschiedenen Komponenten

Gewicht p. Schuh:
569 g (US-Herrengröße 9), 469 g (US-Damengröße 7)

Preis (UVP):
159,95 EUR

Erhältlich im Keen Online-Shop und bei Bergzeit.de.

Anmerkung: Der Schuh wurde mir freundlicherweise von Keen zum Test zur Verfügung gestellt.
Einen Einfluss auf meine Bewertung hatte dies allerdings nicht.

Keine Kommentare mehr möglich