Wandern & Kraxeln am Jägersteig bei Dollnstein im Altmühltal

Im Altmühltal finden sich einige anspruchsvolle Wanderungen und mit dem Oberlandsteig sogar ein ausgewachsener Klettersteig. Der Jägersteig bei Dollnstein ist zwar als Klettersteig gekennzeichnet, ist aber mehr eine wilde, fast alpine Wanderung und etwas Kraxelei durch die Felsen eines Dolomitriffs. Für Kinder ab ca. 9 Jahren geeignet. Bei schlechtem Wetter und Matsch nicht zu empfehlen!…

Andreas Gruhle von Gipfelfieber im Interview: Vergessene Steige & wilde Bergtouren

Felsentor, Bild: Andreas Gruhle, Bergfieber.com

Ein alter Bekannter, Andreas vom Blog Gipfelfieber, hat mit dem Bruckmann-Verlag sein erstes Buch veröffentlicht: Vergessene Steige Bayerische Alpen – 30 wilde Bergtouren für jeden Anspruch. Wir haben ihn zum Interview gebeten: Über seinen Werdegang, wilde Steige und das Leben im Bergsteigerdorf Sachrang.

Wohnmobil-Wochenende an der Mainschleife: Wein, wandern und Kanu fahren

Der Main mäandert bei Volkach in einer großen Schleife romantisch durch die fränkischen Weinberge. Die grünen Weinberge, der romantische dahinfließende Altmain und die künstliche „Weininsel“ mit den Orten Nordheim und Sommerach ziehen Radfahrer, Kanuten und Wanderer gleichermaßen an. Auch uns hat es in den Pfingstferien für ein langes Wochenende nach Oberfranken gezogen.

Frühjahrs-Skitour: Von Kühtai übers Kreuzjoch auf den Mitterzeigerkopf

Skitour im Sellrain: Von Kühtai zum Mitterzeigerkopf

Nach unserer Skitour auf den Zischgeles wollten wir das angebrochene Wochenende noch nutzen und einen weiteren Gipfel im Sellrain ansteuern. Eigentlich war als Tourenziel der Rietzer Grießkogel geplant, letztendlich standen wir jedoch auf dem schönen, etwas niedrigeren aber nicht weniger interessanten Mitterzeigerkogel etwas östlich unseres eigentlichen Ziels. Eine schöne Tour für Skitouren-Einsteiger, wer mehr Höhenmeter…