|

Unsere Lieblings-Frühjahrstouren in Bayern und im Salzburger Land

Naturkino am Wank - Eintritt frei!

Das Frühjahr kommt im Flachland in großen Schritten, während in den Hochlagen der Alpen noch massenhaft Schnee liegt und zu Ski- und Hochtouren einlädt. Wir haben unsere Lieblingstouren für das Frühjahr für euch zusammengestellt:

Hersbrucker Schweiz

Der schönste Flachlands-Klettersteig – der Höhenglücksteig

Nicht nur wenn im Frühjahr in den Bergen noch zu viel Schnee liegt oder im Herbst die Hütten in den Bergen schließen, gibt es im Nürnberger Umland, der Fränkischen Schweiz, einige gemütlichere Touren. Wer etwas Abenteuer am Klettersteig sucht, ist hier aber genauso gut aufgehoben: Der Höhenglücksteig und sein kleiner Bruder, der Norissteig, im Nürnberger Osten laden zum Einstieg ins Klettersteigeln ein.

Fränkisches Seenland:

Von Spalt in die Massendorfer Schlucht und ins Schnittlinger Loch

Zwei Klassiker im Fränkischen Seenland sind die Massendorfer Schlucht nördlich von Spalt und das kleinere „Schnittlinger Loch“. Beiden gemein ist, dass sich hier Bäche durch den hier vorkommenden Burgsandstein gegraben haben und mehr oder weniger lange wildromantische Schluchten hinterlassen haben. Mit Längen von 3 bis 4 Stunden Wanderzeit, die sich für kleine Kinder auch durchaus noch verkürzen lassen, sind hier ideale Familientouren zu finden. Und zwischendurch warten in praktisch jedem Ort urige fränkische Gastwirtschaften mit Schweinebraten; Sauerbraten oder Schäufele auf den hungrigen Wanderer.

Altmühltal:

Mini-Wasserfälle im Altmühltal

Zwischen Nürnberg und Ingolstadt liegt bei Greding das Kaisinger Tal. Ein idealer Ausflug für Familien mit Kindern: Der Naturlehrpfad „Kaisinger Tal“ führt in rund einer Stunden entlang des Bachs hinunter zu den Kalksinterterassen, über die sich in kleinen Kaskaden das Wasser ergießt. Unterwegs lassen sich in 21 Stationen Informationen über die Umgebung, die Entstehung der Sinterterrassen, die örtliche Flora und Fauna erfahren.

Oberlandsteig – Teil I blau – Klettersteig für Einsteiger

Der Oberlandsteig ist ein Klettersteig, der sich auch für Einsteiger genial eignet. Und wem der Klettersteig zu schwer erscheint, dernutzt den roten Wanderweg.

Von Kelheim zum Donaudurchbruch und ins Kloster Weltenburg

Für einen Familienausflug am Wochenende eignet sich die Strecke von Kelheim zum Kloster Weltenburg ideal: Mit dem Schiff geht es ab Kelheim durch den Donaudurchbruch und nach einem leckeren Mittagessen im Klosterbiergarten dann zu Fuß wieder zurück nach Kelheim.

Bayerische Alpen:

Garmisch-Partenkirchen: Auf den Wank

Die Wankbahn ist bereits am 19. April in die Sommersaison gestartet.

In einem Jahr mit so viel Schnee wie in diesem Jahr ist noch mit einigem Schnee zu rechnen, vor Allem beim Abstieg in Richtung Esterbergalm. Aber auch nur wegen der Aussicht auf Wettersteingebirge, Alpspitze und Zugspitze ist die Auffahrt schon ihren Preis wert:

Zu den Josefsthaler Wasserfällen am Schliersee

Die Wanderung zu den Josefsthaler Wasserfällen am Schliersee ist eine leichte und kurze Bergwanderung in der Nähe des Schliersees für die ganze Familie. Einfache Wege, imposante Wasserfälle, ein schöner Platz zum Picknicken und die Füße ins Wasser halten – was will man mehr.

Familienwanderung vom Spitzingsee zum Blecksteinhaus

Wenn die Familie oder Gruppe nur wenige (Höhen-)Meter zulässt, ist die Wanderung zum Blecksteinhaus ideal: Die Wegstrecke ist kurz und geht mehr bergab als bergauf, die umliegende Landschaft bietet unterwegs auch für die kleinen immer etwas zu sehen und am Ziel wartet neben einer deftigen Brotzeit auch ein (künstlicher) Kletterfelsen für die kleinen.

Vom Spitzingsee zur Schönfeldhütte

Vom Spitzingsee zur Schönfeldhütte führen mehrere Routen, die allesamt familientauglich sind. Der Schweinebraten auf der Hütte ist jede Mühe wert und eine Übernachtung ist auch mit Kindern ein schöner Familienausflug. Die Hütte ist ab 27.04.2019 wieder geöffnet und wartet auf euren Besuch:

Salzburger Land:

Durch die Seisenbergklamm

Auch die Seisenbergklamm zwischen Lofer und Saalfelden hat ab 27. April wieder geöffnet, die nahe Lamprechtshöhe öffnet am 1. Mai. Auch die nur wenige Kilometer entfernte Vorderkaserklamm ist ab dem Muttertag wieder geöffnet. So ergibt sich ein schönes Familienwochenende im Salzburger Land. Weitere Infos unter: https://www.naturgewalten.at

Ideal auch in Kombination mit einer Begehung des Zahme Gams-Klettersteigs in Weißbach bei Lofer, Einstieg direkt neben der Seisenbergklamm. Wer einen spannenden Einsteiger- und Familienklettersteig sucht, ist hier gut aufgehoben. Neu mit Kindern am Klettersteig? In unserem Artikel gibt’s alles was man wissen sollte: Klettersteig gehen mit Kindern

Von Saalfelden auf die Peter-Wiechenthaler-Hütte

Während die Berge des Steinernen Meeres und der Hohen Tauern noch allesamt in schneeweiß gehüllt sind, die Hütten gerade die Skitourensaison beendet haben und die Sommersaison offiziell noch nicht begonnen hat, bietet sich eine Hütte fernab des üblichen Trubels für den Einstieg in die Saison an: Die Peter-Wiechenthaler-Hütte auf Ihrem Aussichtsplateau oberhalb von Saalfelden.

Was sind eure Lieblingsfrühjahrstouren?

Wir freuen uns auf eure Ideen und Links in den Kommentaren!

Keine Kommentare mehr möglich