15 Alpenvereinshütten für den Wander-Oktober – vom Berchtesgadener Land bis ins Allgäu

Der Oktober ist nach dem ersten September-Winter-Einbruch oftmals der ideale Wander-Monat. Leider schließen die meisten Berghütten in den hohen Lagen schon Mitte/Ende September ihre Türen und auch die meisten Winterräume bleiben aktuell verschlossen. Wir haben für euch 15 Berghütten herausgesucht, die euch auch im Oktober noch für eine Einkehr oder Übernachtung (Reservieren nicht vergessen!) empfangen.

Veröffentlicht am
Peter-Wiechenthaler-Hütte

Der Oktober ist nach dem ersten September-Winter-Einbruch oftmals der ideale Wander-Monat. Leider schließen die meisten Berghütten in den hohen Lagen schon Mitte/Ende September ihre Türen und auch die meisten Winterräume bleiben aktuell verschlossen. Wir haben für euch 15 Berghütten herausgesucht, die euch auch im Oktober noch für eine Einkehr oder Übernachtung (Reservieren nicht vergessen!) empfangen.

Carl von Stahl Haus, Berchtesgadener Alpen

Für Klassiker der Berchtesgadener Alpen wie den Schneibstein, den Hohen Göll oder das Hohe Brett ist das Carl von Stahl Haus ideal geeignet. – wenn die Verhältnisse noch passen und kein früher Wintereinbruch kommt. Sonst lohnt sich die kleine Reibn über Schneibstein und Wasserfallalm.

Werbung

Aufstieg entweder mit der neuen Jennerbahn oder vom Parkplatz Hinterbrand (kostenpflichtig).

Ganzjährig geöffnet

Peter-Wiechenthaler-Hütte
Die Peter Wiechenthaler Hütte

Peter Wiechenthaler Hütte, Steinernes Meer, Saalfelden

Am Südabbruch des Steinernen Meeres wartet mit der Peter Wiechenthaler Hütte ein besonderes uriges Schmankerl mit geniales Aussicht auf die hohen Tauern auf den Wanderer. Highlight sind der Blick ins Steinerne Meer an der Weißbachlscharte (Übergang in Richtung Königssee oder Richtung Riemannhaus möglich) und die Klettersteige aufs Persailhorn.

Bis Ende Oktober

Priener Hütte, Sachrang im Chiemgau

Der Geigelstein ist ein schönes Tourenziel über dem Inntal und der Hausberg der Priener Hütte. Wer eine Familientour mit gemütlicher Übernachtung sucht, wird an der Priener Hütte fündig. Im Winter dann übrigens auch eine schöne Rodeltour.

Ganzjährige geöffnet, Mitte September bis Juni Montag/Dienstag Ruhetag
Passende Tour: Auf den Geigelstein

Ausblick vom Spitzstein

Spitzsteinhaus, Sachrang im Chiemgau

Der Spitzstein ist ein Münchner Hausberge-Klassiker. Am schönsten über den unbekannteren Nordwandsteig zu besteigen. Beim Abstieg lädt dann das Spitzsteinhaus zur Einkehr oder Übernachtung.

Ganzjährig geöffnet
Passende Tour: Über den Nordwandsteig auf den Spitzstein

Die Kapelle am Brünnstein-Gipfel
Herbstlicher Ausblick vom Brünnstein in den Chiemgau

Brünnsteinhaus, Oberaudorf

Der Brünnstein ist ein rassiger Felsklotz, der über den Normalweg mit etwas Kraxelei oder über einen einfachen Klettersteig (Seilsicherung für Klettersteig-Einsteiger und Kinder möglich) erschlossen ist. Zu Füßen des Felsklotzes lädt das Brünnsteinhaus auch im Oktober noch zu einem leckeren Bier, einfachen Speisen und einer gemütlichen Übernachtung.

Bis 31.10.

Passende Tour: Auf Brünnstein und großen Traithen

Spitzingsee: Zwischen Taubenstein und Rotwand
Spitzingsee: Zwischen Taubenstein und Rotwand

Rotwandhaus, Spitzingsee

Die Rotwand ist weithin als Wanderklassiker bekannt und beliebt. Das Rotwandhaus knapp unter dem Gipfel ist ganzjährig geöffnet. Mit der urigen Taubensteinbahn kann der Aufstieg erheblich verkürzt werden.

Bis 31.10.

Albert-Link-Hütte, Spitzingsee

Nur einen Steinwurf vom Spitzingsee entfernt lädt die Albert-Link-Hütte zur Einkehr unterhalb von Stolzenberg, Rosskopf und Stümpfling. Ideal für die Familienexkursion und um die Spitzingseeregion auch mal für ein paar Tage kennenzulernen und nicht nur als Sonntagsausflug.

Ganzjährig geöffnet

Der Gipfel des Rauhkopf
Der Gipfel des Rauhkopf oberhalb der Schönfeldhütte

Schönfeldhütte, Spitzingsee

Die Schönfeldhütte unterhalb des Wilden Fräuleins muss man sich schon mehr erlaufen als die Albert-Link-Hütte. Zur Hütte geht es entweder vom Spitzingsattel in etwa einer Stunde durch den Bergwald oder auf dem Fahrweg (auch für Radfahrer geeignet) in etwa zwei Stunden hinauf. Am nächsten Tag kann man sich dann ein Tourenziel zwischen Jägerkamp, Aiplspitz, Taubenstein und Rotwand aussuchen.

Ganzjährig geöffnet

Bodenschneidhaus, Schliersee

Das Bodenschneidhaus erreicht man von Neuhaus am Schliersee zuerst auf einem breiten Fahrweg und später einem kleineren Pfad in rund 1,5 Stunden Gehzeit. Natürlich bietet sich der Bodenschneid als Hüttengipfel an, erfahrene Bergsteiger finden aber z.B. auch in der Brecherspitz und einem anschließendem Abstieg zum Spitzingsee ein lohnendes Ziel.

Ganzjährig geöffnet

Achenseer Fünf Gipfel Klettersteig

Erfurter Hütte, Rofan, Achensee

Die Erfurter Hütte liegt an der Bergstation der Rofanseilbahn von Maurach am Achensee. Von hier startet man zumeist auf Klettersteigtour, denn der 5-Gipfel-Klettersteig macht seinem Namen alle Ehre. 5 Klettersteige Ann 5 verschiedenen Gipfel wollen ersteigen werden – mit einer Übernachtung auf der Erfurter Hütte lässt sich das Klettersteig-Abenteuer auf in zwei armschonende Etappen aufteilen.

Bis 23. Oktober
Passende Tour: Achenseer Fünf Gipfel Klettersteig

Brotzeit zwischen Brauneck und Benediktenwand

Brauneck Gipfelhaus, Lenggries

Das Brauneck ist ein mit Seilbahnen erschlossener Gipfel und ein einfaches Ziel für alle, die mit Familie oder Freunden ohne lange Gehzeiten und großen Aufwand eine Nacht am Berg verbringen wollen. Wer es etwas anstrengender mag, kann den Aufstieg zum Brauneck Gipfelhaus auch mit der Überquerung hinüber zur Tutzinger Hütte und der Benediktenwand verbinden.

Ganzjährig geöffnet/bis Ende Oktober

Die Benediktenwand von der Tutzinger Hütte
Blick von der Tutzinger Hütte auf die Benediktenwand

Tutzinger Hütte, Benediktenwand, Benediktbeuren

Die Tutzinger Hütte zu Füßen der Benediktenwand lädt auch noch bis 23. Oktober zum Besuch. Die Benediktenwand lässt sich hier in rund 1,5 Stunden erreichen. Spannend ist die Wanderung vom Brauneck und zurück nach Lenggries, etwas einfacher der Aufstieg von Benediktbeuren. Auch vom Kochel am See oder vom Kesselberg am Walchensee kann man die Hütte erreichen.

Bis 23. Oktober

Passende Tour: Vom Brauneck zur Benediktenwand

Die Tegernseer Hütte zwischen Roß- und Buchstein

Tegernseer Hütte, Kreuth

Die berühmte Tegernseer Hütte zwischen Roß- und Buchstein versorgt ebenfalls dis Ende Oktober Wanderer und Kletterer. Der einfachste Aufstieg führt von Kreuth über das Buchsteinhaus zur Hütte. Der schönere Aufstieg nutzt den kleinen Klettersteig vom der Sonnbergalm hinauf zur Hütte und im Anschluss zum Gipfel…

Bis 1. Novemberwochenende

Touren-Tipp: Tegernseer Hütte als Feierabend-Tour

Die Bad Kissinger Hütte unterhalb des Aggenstein

Bad Kissinger Hütte

Der Aggenstein ist auch im Oktober noch ein beliebtes Ziel. Für die Einkehr bietet sich noch bis Mitte Oktober die Bad Kissinger Hütte an. Der schönste Aufstieg führt übrigens nicht mit der Bahn von Grän auf das Füssener Jöchle oder der Breitenbergbahn von Pfronten auf den Berg, sondern über die Reichenbergklamm. Für den Abstieg geht es dann vom Breitenberg durch das Koblat schön steil hinunter nach Pfronten.

Bis 16. Oktober

Passende Tour: Auf den Aggenstein

Ausblick vom Hochgrat

Staufner Haus

Auch im Herbst ist das Staufner Haus am Hochgrat einen Besuch wert: Am schönsten ist der lange Aufstieg über den „Klettersteig“ von Westen hinauf auf den Hochgrat, um dann beim Abstieg im Staufner Haus einzukehren oder sogar zu übernachten.

Bis 23. Oktober

Werbung

Von Thomas

Schon von klein auf viel in den Bergen unterwegs sind Wandern, Skitouren, Schneeschuhwanderungen und alles rund um die Berge meine Hobbies. Vater von zwei nicht mehr ganz so kleinen Bergfexen und sozusagen der „Chef“ von mehr-berge.de ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.